Kategorien

M159 Südtirol Völs

Bei angekündigt schönem Wetter spontan zur Saisonabschlußtour nach Südtirol mit Stützpunkt Völs am Schlern.

Hier geht’s zu den Bildern der Tour

Tagebuch

Unterkunft: Hotel  Waldsee am Völser Weiher, direkt am Schlern, sehr empfehlenswert!

 

Strecke:

17.10.

Kochel am See – Kesselberg – Wallgau – Seefeld – Zirler Berg – Autobahn – Brenner –  Bozen  Nord – Blumau – Völs – Völser Weiher, 235km

18.10.

Völs – Kastelruth – Panider Sattel (1437m) – St. Ulrich – Sellajoch (2214m) – Pordoijoch (2239m) – Arabba – Buchenstein – Abzweig nach Digonera SP563 – Caprile – Via Col di Lana – Colle Sta. Lucia (1443m) – Passo di Giau (2230m) – Pocol – Passo di Falzarego(2105m)  – Buchenstein – Arabba – Passo di Campolongo (1878m) – Corvara – Grödner Joch (2121m) – St. Ulrich – Panider Sattel – Völs, 218km

19.10.

Völs – Blumau – Bozen – am Knoten Richtung Renon/Ritten – Unterinn – Klobenstein – Ritten – Oberinn – Sarntal – Penser Joch – Sterzing – Brennerbundesstraße über Brenner bis oberhalb Innsbruck – AB bis Telfs – Buchner Sattel – Leutasch – Mittenwald – Wallgau – Einsiedel Mautstraße Jachenau – Bad Tölz – heim, 298km

Gesamt: 750km