M7 Südtirol Buchenstein u.a.

Hier gehts zu den Bildern

Südtirol Dolomiten / Trentino

27.09.

Abends noch bis Sterzing, Hotel an der Straße genommen, nicht schlecht, aber auch nicht günstig. Noch kurzen Spaziergang im Sterzinger Nachtleben.

 

28.09.

Sterzing – Bruneck – Corvara – Sellarunde bis Pordoijoch – Quartier in Buchenstein mit Blick auf die Civetta – Marmolata – Pordoijoch. Wetter o.k., nachmittags noch über Fedajapass – Marmolata nach Canazei und übers Pordoijoch wieder nach Buchenstein.

 

29.09.

Falzaregopass – Cortina – Misurinasee. Auronzohütte und Umgebung stark bewölkt. Pause in der auf Massenbetrieb eingerichteten mit Massencharme ausgestatteten Auronzohütte. Um die Drei Zinnen herum –Col San Angelo –Toblach – Innichen-Kreuzbergsatte l- Auronzo -Val Marzon (Blick vom Tal zu den (imaginären) Drei Zinnen) und erster Off-Road Ausflug wegen Murenabganges. Weiter nach Cortina-San Vito di Cadore – Cibiana – Forcola Cibiana – Forno di Zoldo – Staulanza – Passo Giau – Cortina – Falzaregopass – Buchenstein, Abschluss im Regen.

 

30.09.

Regen. Fahrt über Pezze – Alleghe – Falcade – Passo di Valles – Predazzo (Pferdeherde auf der Straße) – Cavalese – Castello – Segonzano – Caldonazzosee -Levico-Therme. Strömender Regen. Spaziergang in die Stadt, Quartier am See. Sehr kleines Zimmer, etwas muffig und kaum Möglichkeit, die nassen Sachen aufzuhängen, aber der Balkon war riesig, ungefähr 4x so groß wie das Zimmer.

 

01.10.

In der Hoffnung auf besseres Wetter über Caldonazzo – San Nicolo – Lastebasse (N350) – Arsiero – Posina – Passo di Xomo. Pause im Rifugio. Wetter noch schlechter, Entschluss zur sofortigen Heimfahrt. Rovereto –Bundesstraße- Tanken bei Trient – schon wieder ein leichter Umfaller – Thiers am Rosengarten, meist starker Regen. Das Zimmer hat uns die Wirtin wahrscheinlich nur aus christlicher Nächstenliebe gegeben, ausgesehen haben wir in unseren seit Tagen eingesauten Regenkombis, vorsichtig ausgedrückt, wenig ansprechend. Das Zimmer war schön, die Schnitzel groß und vor dem zu Bett gehen haben wir noch ein Flasche Wein auf dem Balkon geleert.

 

02.10.

Nigerpass – Karerpass – Predazzo – Sellajoch – Grödner Joch – Bruneck – alte Brennerstraße. Wetter halbwegs gut, aber ab Mittenwald Sintflut. Ein echter „Unterwasserausflug“.

 

Gesamt: 1800 km